Hygienekonzept

Wichtige Hinweise für Ihren Theaterbesuch

Ihre Gesundheit sowie die unseres Ensembles hat für uns oberste Priorität!

Die Entscheidung zum „2G“ ist uns nicht leichtgefallen. Das Risiko, auch getestete Personen in unsere Vorstellungen zu lassen, ist uns aber zu groß. Ein Test ist ja immer nur ein Moment-Ergebnis. Natürlich können auch geimpfte oder genesene Personen das Corona- Virus in sich tragen, ohne dass sie es merken. Der Krankheitsverlauf ist aber nach allgemeinen gesundheitlichen Erfahrungsberichten in diesen Fällen milder. Die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung/Ansteckung an nur getestete Personen (evtl. während einer Vorstellung) und anschließenden schwereren Krankheitsverläufen bei „nur Getesteten“ ist jedoch größer. Aus diesem Grunde lassen wir vorerst auch zum Schutz der „nur Getesteten“ diesen Personenkreis nicht in unsere Vorstellungen und üben unser Hausrecht aus.

Auch das Ensemble hat sich – unter anderem – für die Sicherheit unseres Publikums impfen lassen, um Ihnen weiterhin unsere Kunst zeigen zu können. Corona soll unsere Theater-Leidenschaft und unsere Verbundenheit zum Publikum jedenfalls nicht zerstören. Wir stehen zu unserer Meinung und zu unserer 2G Entscheidung. Andere Entscheidungen – zum Beispiel – bei anderen Theatern kommentieren wir nicht. Wir bitten um Verständnis.

Die nachfolgenden Hinweise erfolgen aufgrund der Coronaschutzverordnung NRW in der gültigen Fassung vom 17. August 2021. Das Gesundheitsamt des Kreises Lippe hat unser Hygienekonzept genehmigt.

Änderungen auf Grund neuer Coronaschutzverordnungen vorbehalten.

Geimpft
+ getestet
+ genesen
______________= only 2 g

Registrierung

Bei der Abholung Ihrer persönlichen Reservierungs-Tickets in einer unserer Vorverkaufsstellen wird nur der Name des tatsächlichen Theaterbesuchers gespeichert. Alle Daten werden nach der Vorstellung gelöscht.

ACHTUNG: Sollten Sie die Reservierungs-Tickets als Geschenk für andere besorgen, geben Sie bei der Abholung (oder der gewünschten Zusendung) bitte den Namen des Beschenkten an.

Weisen Sie den Beschenkten bitte auch auf die 2G Regelung hin – und geben ihm das erforderliche Ticketgeld für die Theaterkasse mit 🙂

Vor dem Theater

Der Besuch unserer Vorstellungen ist nur für vollständig geimpfte und genesene Personen zulässig. Sie tragen zum Einlass einen Mund-Nasenschutz. Sie desinfizieren vor dem Betreten des Gebäudes Ihre Hände am zur Verfügung stehenden Desinfektions-Spender.

Der Einlass, ab 45 Minuten vor dem Vorstellungsbeginn, erfolgt nur über den Haupteingang. Hier finden Sie für den Fall einer sich bildenden Warteschlange Abstandsmarkierungen auf dem Boden, die Sie bitte einhalten.

Im Foyer

An der Theaterkasse zahlen Sie gegen Vorlage Ihres Reservierungs-Tickets den Eintrittspreis in bar.

Legen Sie bitte unbedingt ein Ausweisdokument und vollständigen Impfnachweis beziehungsweise den Nachweis Ihrer Coronagenesung vor. Ohne die Vorlage entsprechender Nachweise dürfen Sie die Vorstellung nicht besuchen.

Ein Teammitglied weist Ihnen Ihre Sitzplätze zu. Der Thekenbereich im Foyer ist vor der Vorstellung für einen evtl. Getränkeverzehr geschlossen.

Im Theatersaal

Sie tragen auf dem Weg zu Ihrem Sitzplatz Ihre Mund-Nasen-Bedeckung. Am Platz angekommen, dürfen Sie diese abnehmen.

Aufgrund der Tatsache, dass Sie Ihre Immunisierung nachgewiesen haben, ist ein Mindestabstand zu fremden Theater­besuchern verzichtbar. Das heißt: Ihnen können nach der  Coronaschutzverordnung Plätze direkt neben anderen Theaterbesuchern zugewiesen werden.

Belüftung

Der Theatersaal verfügt über eine Umluftanlage, welche die Luft im Saal und im Foyer während der Vorstellung komplett austauscht.

Während der Vorstellung

Die Vorstellung wird ohne Pause gespielt. Das Vorstellungsende wird durch einen entsprechenden Hinweis auf der Saaltür angegeben.

Toilettengang

Da es keine gemeinsame Pause gibt, werden die Toiletten nur von einzelnen Personen aufgesucht. Alle sanitären Anlagen sind mit Hygienehinweis und Desinfektionsmittelspendern sowie Flüssigseife und Einmal-Papierhandtüchern ausgestattet. Achten Sie auch hier auf die Abstandsregelungen.

Auslass nach der Vorstellung

Sie können den Theatersaal und den Kulturbahnhof erst nach Anordnung verlassen. Das Verweilen nach der Vorstellung im Foyer oder der Bahnhofshalle ist untersagt. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutz ist für alle Gäste bei Ein- und Auslass sowie bei Verlassen des Sitzplatzes Pflicht.

Garderobe

Sofern möglich lassen Sie dickere Mäntel bitte in Ihrem Auto.

Bewirtung

Eine Bewirtung findet nicht statt.

Unsere Sponsoren