Die Niere

'DIE NIERE' IN BILDERN

Besuchen Sie die Galerie und schauen Sie sich Szenenfotos aus dieser Produktion an.

Die Kritik schreibt zu 'DIE NIERE'

Nach der Premiere finden Sie hier den aktuellen Pressespiegel zu dieser Produktion.

Ticketkauf

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für „Die Niere“

„Liebling, würdest du mir eine Niere spenden?“

Eine Komödie von Stefan Vögel

Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Ehemann Arnold hat dieselbe Blutgruppe. Ist er bereit, zu spenden? Er zögert und Kathrin verzichtet auf seine Niere. Als sich jedoch beider Freund Götz sofort bereit erklärt, als Spender einzuspringen, bricht ein regelrechter Kampf um die Niere aus. Sowohl Diana, Götz‘ Ehefrau, als auch Arnold fühlen sich übergangen.

Sind die Ehen der beiden Paare wirklich so in Ordnung, wie sie bisher schienen? Die Niere deckt manch verborgene Herzensangelegenheit auf. Eines ist sicher: Die Niere wird kein Paar kalt lassen und man wird seinem Partner die alles entscheidende Frage stellen: „Liebling, würdest du mir eine Niere spenden?“

Es spielen:
Arnold – Markus Mogwitz
Kathrin – Kerstin Erdbürger
Götz – Frank Wiemann
Diana – Doris Weiß

Regie:
Frank Wiemann

Spieldauer:
unbekannt (OHNE Pause)

Spielzeiten

Premiere

Samstag, 21. November 2020 um 19.30 Uhr * – ursprünglich geplante Premiere

Freitag, 27. November 2020 um 20.00 Uhr *
Samstag, 28. November 2020 um 19.30 Uhr *

* Die Vorstellungen am 21., 27. & 28. November sind abgesagt. Ihre Tickets können Sie in den Vorverkaufsstellen, in denen sie gekauft wurden, zurückgeben.

Samstag, 05. Dezember 2020 um 19.30 Uhr – Premiere
Sonntag, 06. Dezember 2020 um 16.00 Uhr

Freitag, 11. Dezember 2020 um 20.00 Uhr
Samstag, 12. Dezember 2020 um 19.30 Uhr

Freitag, 18. Dezember 2020 um 20.00 Uhr
Samstag, 19. Dezember 2020 um 19.30 Uhr

Donnerstag, 31. Dezember 2020 um 17.30 Uhr – Silvester-Special

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Das Theater weist das Publikum im Vorfeld auf das Risiko hin, dass es aufgrund eines veränderten Corona-Infektionsgeschehens auch zu kurzfristigen Vorstellungsabsagen kommen kann.

Unsere Sponsoren