Meier Müller Schulz

Eine Farce von Marc Becker

Heilig Abend

Schauspiel von Daniel Kehlmann

Die Niere

Eine Komödie von Stefan Vögel

Herzlich willkomen zur 25. Spielzeit „ZUGZWANG“ 2021/22

Aktuelle Stücke

News . News . News

Aktuell auf der Bühne: HEILIG ABEND
Ein Schauspiel von Daniel Kehlmann

Die Presse schreibt: „90 Minuten Nervenkitzel .. Grit Asperger und Frank Wiemann brillieren ..“

Jetzt Reservierungs-Tickets sichern!

Ticketverkauf

In dieser Spielzeit gibt es keinen klassischen Ticket-Vorverkauf. Stattdessen erhalten Sie persönliche Reservierungs-Tickets.

Hygienekonzept

In unserem Theater gilt: 2G – geimpft oder genesen. Alle weiteren Regeln finden Sie in unserem Hygienekonzept.

Szenenfoto aus dem Stück HEILIG ABEND im Stattgespräch

'HEILIG ABEND' in Bildern

Besuchen Sie unsere Galerie und schauen Sie sich Szenenfotos aus dieser Produktion an.

'HEILIG ABEND' in der Presse

Schauen Sie sich an, was die Presse über das aktuelle Stück schreibt.

Titelbild HEILIG ABEND

Demnächst: 'DIE NIERE'

Eine Komödie von Stefan Vögel.

Premiere am 25. Februar 2022

Spielzeit 2021/22 „ZUGZWANG“

Liebes Publikum!

Vor einem Jahr haben wir gehofft – oder vielleicht auch wirklich geglaubt – dass sich die Corona-Situation nach den Sommerferien 2020 entspannt. Aus diesem Grunde gingen wir mit unserem Spielplan NEUSTART verantwortungsvoll an die Arbeit, um Sie wieder bestens zu unterhalten. Leider musste dann aus den bekannten Gründen die 24. Spielzeit schon Ende Oktober abgebrochen werden. Die Theater in Deutschland wurden in den Winterschlaf geschickt. Öffentliche oder professionelle Theater erhielten für ihre Ausfälle finanzielle Kulturbeihilfen vom Staat. Kleinere Bühnen oder Amateurtheater gingen leer aus. So auch unser Theater!

Für ein kleines Privattheater, das seine Stücke aus Leidenschaft und Kulturbegeisterung in der Freizeit produziert, ist eine Zwangsschließung natürlich ein besonderer Schock, der nur schwer überwunden werden kann. Denn die geplanten Stücke, die dann abgesagt werden mussten, waren natürlich geprobt und vorfinanziert.

Nun gibt es Menschen, die sich auf Online-Aufführungen freuen. Um aber eine erträgliche Inszenierung auf dem heimischen Sofa genießen zu können, versuchen vermehrt Theater die Stücke mit mehreren Kameras aufzuzeichnen. Einen solchen technischen Aufwand wird STATTGESPRÄCH aber nicht leisten und finanzieren können. Trotzdem muss das Leben – auch das Theaterleben – irgendwie weitergehen, denn Theater lebt vom Augenblick.

In den Oktobervorstellungen 2020 mussten wir uns kontinuierlich den sich ständig veränderten Gegebenheiten (z.B. Umplatzierungen von Sitzplätzen) anpassen. Um ein „Déjavu“ zu vermeiden, werden wir diesen Aufwand in unserer 25jährigen Jubiläumsspielzeit nicht mehr auf uns nehmen. Hoffen wir alle, dass langsam wieder ein Stück Normalität in unseren Alltag zurückkehrt. Bitte achten Sie dennoch auf die noch gültigen allgemeinen Hygiene- und Abstandsvorschriften. Wir wünschen Ihnen bei den Vorstellungen viel Spaß in unserer Jubiläums-Spielzeit „ZUGZWANG“ , denn alle Protagonisten werden in den Inszenierungen ihren prekären Zugzwang erleben. Seien Sie gespannt..

Sie sind „mit Abstand“ das beste Publikum!

Willkommen, bienvenue, welcome im Kulturbahnhof Lemgo!

Frank Wiemann

 

 

Unsere Sponsoren