Venedig im Schnee

 

'Venedig im Schnee' in Bildern

Besuchen Sie die Galerie und schauen Sie sich Szenenfotos aus dieser Produktion an.

Ansehen

 

Die Kritik schreibt zu
'Venedig im Schnee'

Bit­ter, aber fein­geis­tig, ein biss­chen ge­mein und außer­or­dent­lich scha­den­froh.

Mehr lesen

 

Ticketkauf

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für "Venedig im Schnee"

Tickets kaufen

Chouvenien sehen und ...-

Eine Komödie von Gilles Dyrek

Patricia wird von ihrem Freund, mit dem sie sich heftig gestritten hat, zu einem Abendessen mitgeschleppt, wo sie niemanden kennt. Wütend beschließt sie, den ganzen Abend kein Wort von sich zu geben, was dazu führt, dass die Gastgeber sie für eine Ausländerin halten.

Perfide und mit diabolischem Vergnügen steigt Patricia in dieses Spiel ein: Plötzlich redet sie eine Phantasiesprache und erfindet ein vom Krieg heimgesuchtes Heimatland mit dem Namen Chouvenien. Als ihr die Gastgeber Geschenke für die notleidende Bevölkerung ihres Heimatlandes aufdrängen, greift sie freudig zu, ja, sie macht sich einen Heidenspaß daraus, sie zu immer neuen "guten Taten" für ihre Landsleute zu animieren, bis das Ganze fast zur Tragödie ausartet.

Es spielen: Doris Weiß, Stephan Gottwald, Stefanie Schöpe und Frank Wiemann

Regie: Katrin Brakemeier und Markus Mogwitz

Spielzeiten

Samstag, 22. Oktober 2016 um 19.30 Uhr (Premiere)
Sonntag, 23. Oktober 2016 um 16.00 Uhr
Samstag, 29. Oktober 2016 um 19.30 Uhr

Samstag, 05. November 2016 um 19.30 Uhr
Freitag, 11. November 2016 um 20.00 Uhr
Samstag, 12. November 2016 um 19.30 Uhr

Wiederaufnahme in der Spielzeit 2017/18

Ticketkauf

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für "Venedig im Schnee"

Tickets kaufen