Hermanns-Schlacht

 

'Hermanns-Schlacht' in Bildern

Besuchen Sie die Galerie und schauen Sie sich Szenenfotos aus dieser Produktion an.

Ansehen

 

Die Kritik schreibt zu 'Hermanns-Schlacht'

Eine Meisterleistung, schreiend komisch, Unterhaltung auf ganz hohem Niveau - kurzum eine perfekte Alleinunterhaltung, thematisch abwechslungsreich und ungemein witzig!

Mehr lesen

 

Ticketkauf

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für "HermannsSchlacht"

Tickets kaufen

Das Kultstück!

Von Uli Bree und Klaus Pieber

Um was geht es? Heute soll eigentlich das historische Stück „Die Hermannsschlacht“ von Kleist gespielt werden. Was passiert aber, wenn von den angekündigten 40 Darstellern nur der kleine Statist „Hermann“ auf der Bühne erscheint? „Hermann“ sagt die Vorstellung ab und bittet das Publikum, wieder nach Hause zu gehen. Aber was ist, wenn keiner geht...? Und wer ist für diese Misere verantwortlich...? Aus dieser Situation heraus entwickelt sich die aberwitzige Schlacht eines Verlassenen.

Das witzige Solo hat nach seiner über 19-jährigen Spielzeit in Lippe absoluten Kultstatus erreicht!

Es spielen: Frank Wiemann

Regie: Wolfgang Holzmann † 

Spielzeiten

Samstag, 25. März 2017 um 20.00 Uhr (Wiederaufnahme - zum 72. Mal in Lemgo!)

Der Fehlertaufel hat sich eingeschlichen! Auf einigen Tickets ist das Datum Sonntag, 25. März zu finden. Richtig ist natürlich, dass die Vorstellung am Samstag, 25. März um 20 Uhr stattfindet!