Frohe Feste

 

'Frohe Feste' in Bildern

Besuchen Sie die Galerie und schauen Sie sich Szenenfotos aus dieser Produktion an.

Ansehen

 

Die Kritik schreibt zu 'Frohe Feste'

Tolles Stück – tolle Schauspieler –  tolle Premiere!

Mehr lesen

 

Ticketkauf

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für "Frohe Feste"

Tickets kaufen

Eine schräge und schrille Weihnachtskomödie

von Sir Alan Ayckbourn

Drei Paare, drei Weihnachtsfeste, drei Schauplätze: Mit einer Feier, die ihresgleichen sucht, will Geschäftsmann Sidney, bei seinen illustren Gästen nicht nur Eindruck schinden, sondern auch bei seinem Bankmanager Ronald Geld für ein Projekt locker machen. Architekt Geoffrey wiederum hofft, durch Sidneys Beziehungen den Auftrag für das neue Shopping-Center zu bekommen.

Drei Jahre hintereinander treffen sich die drei Paare und gefeiert wird zwar eigentlich im Wohnzimmer, doch der Zuschauer erlebt die Machtverschiebungen in beruflichen und persönlichen Beziehungen aus der Küchenperspektive, wo sich „hinter den Kulissen“ die eigentliche Komödie mit alltäglichen Katastrophen, katastrophalen Zwischenfällen und zwischenmenschlichen Totalaussetzern abspielt.

Es spielen: Stephan Gottwald, Stefanie Schöpe, Claudia Stenten, Markus Mogwitz, Kathrin Wolters und Ben Berger

Regie: Frank Wiemann

Spielzeiten

Samstag, 26. November 2016 um 19.30 Uhr (Wiederaufnahme)

Freitag, 02. Dezember 2016 um 19.30 Uhr
Samstag, 03. Dezember 2016 um 19.30 Uhr
Samstag, 10. Dezember 2016 um 19.30 Uhr
Sonntag, 11. Dezember 2016 um 16.00 Uhr
Mittwoch, 14. Dezember 2016 um 19.30 Uhr (zum 15. Mal!)

Zum letzten Mal. Keine Wiederaufnahme.