Doppelfehler

Doppelfehler von Barry Creyton:
Premiere war am 29.09.1996 im Lemgoer Bahnhof
Regie: Wolfgang Holzmann

Lippische Landeszeitung (Neue Westfälische) 30.09.1996

...STATTGESPRÄCH..trifft mit der Zweimannkomödie exakt den Nerv der Zeit...
Frank Wiemann und Edite Lourenco überzeugten mit einer grandiosen Schauspielleistung...
Doppelfehler ist hemmungslos komisch, bittersüß und ein emontional stark aufgeladener Geschlächterkampf..

Lippische Rundschau (Westfalen Blatt) 30.09.1996


STATTGESPRÄCH..nach Premiere nun Stadtgegpräch!!
..dabei muß der Respekt von einer schauspielerischen Leistung sondergleichen eine Spitzenposition beanspruchen...Das gerüttelte Maß an Pikanterie in dem in dem sprech- und bewegungstechnisch unternmauerten Dialogen so gekonnt zu meistern ist der Bewunderung wert!
..Rauschender Beifall und frenetische Zurufe..

Nordlippischer Anzeiger 02.10.1996

Stehende Ovationen für Edite Lourenco und Frank Wiemann..
STATTGESPRÄCH.. ist auf den besten Weg, sich einen Namen zu machen..
Gestik, und Gespräche voller Sarkasmus schienen nahezu auf die Schauspieler zugeschnitten..
Die Alte Hansestadt darf gespannt sein auf die nächste Inszenierung von STATTGESPRÄCH..

Lippe aktuell 05.10.1996

Mit Doppelfehler hat sich die Neue Theatergruppe STATTGESPRÄCH.. in die Lemgoer Kulturszene etabliert..
..ungewöhnlich in Szene gesetzt, zog sich eine ungwöhnliche Dramaturgie durch die gesamte Handlung..Standing Ovations..

Borkener Zeitung 28.01.1997

..restlos ausverkauftes Haus bei dem Zweipersonenstück Doppelfehler und restlos begeistertes Publikum..

 

„„