Annette Engelking

 

 

 

 

Über Annette Engelking

Schauspiel / Souffleuse / Service

„Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.“ (aus China)

Ja, mit dem LACHEN fing alles an, nämlich mit einer Büttenrede in meiner Jugend. Geblieben ist die Liebe für Kabarett, Comedy, Komödien und scharfzüngigem Wortwitz.

Die Lust am SPIELEN kam bald dazu und breitete sich aus wie ein Virus. Immer nur man selbst zu sein, ist langweilig. Es macht mir Spaß mich in die verschiedenen Rollen rein zu arbeiten und immer wieder neue Facetten der gespielten Charaktere zu entdecken. So hab ich an verschieden Laientheaterbühnen gespielt, Regie geführt und auch Theaterstücke mit Kindern und Jugendlichen inszeniert.

Begeistert von der Spielweise der „Stattgesprächler “und der Lust etwas Neues auszuprobieren, habe ich mich bei Frank Wiemann zum Casting angemeldet. Und nun bin ich die neue „Alte“ im Stattgespräch. Habe beim Soufflieren "den Laden" kennengelernt und freue ich mich auf meinen ersten Einsatz als Spielerin in dem Stück „Für alle nur das Beste“.

 

Annette Engelking war bisher beteiligt an:

 

SECHS TANZSTUNDEN IN SECHS WOCHEN
Eine leichtfüßige, amerikanische Komödie
von Richard Alfieri


Souffleuse

FÜR ALLE DAS BESTE
Schauspiel von Lutz Hübner unter Mitarbeit von Sarah Nemitz


"Carola Stinner"